Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
  • programmieren

News | 18.03.2019

Windows 10 Taschenrechner ist jetzt quelloffen

Microsoft veröffentlicht den Programmcode des Taschenrechners auf GitHub.

Der Windows-Taschenrechner ist in unterschiedlichen Varianten seit Windows 1.0 ein fester Bestandteil des Betriebssystems. Die ersten Versionen der Software beherrschten kaum mehr als die Grundrechenarten, im Laufe der Zeit kamen dann immer weitere Funktionen dazu. Die Version von Windows 10 kann man auch über den Microsoft Store beziehen, sie beherrscht unter anderem:

  • Rechnen mit beliebig großen Zahlen.
  • Trigonometrie (Sinus, Cosinus, ...)
  • Logische Funktionen (UND, ODER, ...) für Programmierer
  • Umwandlung von Währungen, Flächen, Längen, ...

Das GitHub-Repository des Taschenrechners erlaubt nun einen Blick unter die Haube. Die dort publizierte Version ist identisch mit der im Store veröffentlichten. Und jetzt wo der Quelltext öffentlich zugänglich ist, beginnt die Netzgemeinde sich mit selbigem zu beschäftigen. So hat zum Beispiel die Firma hinter dem Code-Analysierer "PVS-Studio" ihr Produkt auf den Quelltext losgelassen und stellt dabei einige interessante Aspekte vor.

  • Ungültige Ausdrücke aus der Zwischenablage werden möglicherweise zu Diagnosezwecken an Microsoft übermittelt.
  • Manchmal werden kleine Meingen reservierten Speichers nicht mehr freigegeben.
  • An vielen Stellen ist die Fehlerbehandlung nicht vollständig.

zurück