Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
Für Einsteiger
  • experimentieren & forschen

3

Experiment | 22.07.2020

Wilde Flussfahrt

Sommerferien! Raus aus dem Haus! Wir bauen ein Boot aus Zweigen und Ästen und erkunden die Strömung des lokalen Bachlaufs.

Baumaterial

  • 5-8 Holunderstücke
  • 2 Weidenzweige
  • 3 Haselzweige
  • Rolle Paketband
  • 1 Plastiktüte

Anleitung
Wir schneiden oder sägen die Holunderzweige auf 15 cm Länge zu und bohren ca. 1 cm vom Rand entfernt jeweils oben und unten ein Loch durch die Holzstücke. Die Bohrlöcher sollten die Größe unserer Weidenzweige haben. Wir legen die Hölzer nebeneinander und ziehen die Weidenzweige durch die Bohrlöcher. Damit steht das Boot. In die Mitte des Bootes bohren wir ein weiteres Loch für den Mast, den wir aus drei weitere Stöckern und Band (z.B. Hasel) zusammensetzen. Eine Plastiktüte wird unser Segel.
Unser Boot kann nun zu Wasser gelassen werden und mit Hilfe einer Versuchsreihe im Wasser noch vebessert werden. Wer möchte baut z.B. noch ein Ruder aus einem Holzschnipsel.

 

     

zurück

Kommentare

Yttrium39 , geschrieben am 11.01.2019 um 17:04

Ein Boot zu bauen ist echt schwer.

peter , geschrieben am 16.12.2018 um 16:43

da gebe ich arduino recht

Arduino , geschrieben am 27.08.2016 um 18:08

Das heist nicht Boot, das heist Floß

Das könnte dich auch interessieren