Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
  • programmieren

News | 24.12.2018

Wer bestimmt über Emojis?

Wer entscheidet ob Symbole wie Elfen, Zombies und Magier auf unseren Geräten verfügbar sein sollten?

Die älteren von euch erinnern sich vielleicht noch an eine Welt ohne Emojis. Wenn man in Texten mit ein bisschen Augenzwinkern Texte verfassen wollte, nutzte man Sequenzen wie :-) oder 8~] um Gesichter zu stilisieren. Diese Sequenzen haben dann verschiedene Programme manchmal interpretiert und durch Grafiken ersetzt. Aber je nachdem ob man gerade zum Beispiel in Messengern wie ICQ oder Foren wie phpBB unterwegs war gab es halt verschiedene Grafikersetzungen. In Japan ist man noch einen Schritt weiter gegangen: Dort haben verschiedene Telefon-anbieter und -Hersteller immer schon spezielle Icons für zum Beispiel Gebäude gehabt.

Und dieser Wildwuchs war natürlich für die Kommunikation im Allgemeinen erstmal unpraktisch. Und deswegen hat sich ein Gremium namens "Unicode Consortium" daran gemacht mal ordentlich zu definieren welche Symbole es nun eigentlich geben sollte. Bei Unicode handelt es sich um eine Vereinbarung, welche Zahlen zu welchen Buchstaben zugeordnet werden. Wie das genau funktioniert, hatten wir bei Nordbord 2015 mal erklärt: Was ist eigentlich ein Zeichensatz? Und dort setzt man sich immer wieder mal zusammen um zu definieren welche Symbole wir zum Chatten benutzen können. Das praktische Ergebnis ist ein Textdokument, dass sich jeder angucken kann.

Interessanterweise schreibt das Unicode Consortium in diesem Dokument aber nur sehr abstrakt vor, wie die entsprechenden Symbole gestaltet werden sollen. Dafür dann eine Grafik zu finden ist Aufgabe der verschiedenen Hersteller. So gibt es zum Beispiel das Symbol "Serious Face With Symbols Covering Mouth" ("Ernstes Gesicht mit Symbolen über dem Mund") Und deswegen hat man im großen und ganzen bei Android Geräten und iPhones die gleichen Symbole zur Auswahl, allerdings in leicht verschiedener Darstellung. Oder auch das Symbol "Freezing Face", dessen verschiedene Interpretationen ihr im Titelbild sehen könnt.

zurück

Kommentare

Yttrium39 , geschrieben am 22.02.2019 um 21:42

spannend

Astrogirl , geschrieben am 14.02.2019 um 17:04

Echt jetzt? Wer beschäftigt sich den mit so was? Unnötig!!!!

derbeste , geschrieben am 05.02.2019 um 21:02

cool

tschi , geschrieben am 05.02.2019 um 20:53

recommandable

flying , geschrieben am 04.02.2019 um 19:06

spaßig

Yumyum10 , geschrieben am 23.01.2019 um 19:25

na ja

Oskar , geschrieben am 20.01.2019 um 16:21

super