Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
Für Einsteiger
  • bauen & tüfteln

Bauanleitung | 18.05.2019

Tomaten in der Flasche

Es schmeckt am besten wenn die Tomaten aus dem eigenen Garten kommen. Doch leider hat es in Norddeutschland nicht das beste Tomaten Wetter.

Und deswegen müssen wir uns selber helfen. Wir haben Euch schon ein paar Einsatzmöglichkeiten für alte Plastikflaschen vorgestellt. Nun folgt eine Weitete:

Mit alten Plastikflaschen und Klebeband baut ihr ein Gewächshaus, das groß genug ist um eine Tomaten Pflanze zu beherbergen. Für einen besseren Stand des Hauses empfiehlt es sich vier Holzpfosten (je einen an jeder Ecke) in die Erde zu treiben und die Plastikflaschen daran zu befestigen. Schneidet die Köpfe der Flaschen ab und dann steckt sie ineinander. So könnt ihr einen langen Plastikflaschen Turm herstellen. Die Pfähle klebt ihr zusammen und baut einen Kubus aus Plastikflaschen. In den Kubus stellt ihr einen Topf in den ihr Tomaten-Saat gebt und gießt ihn regelmäßig. Tomaten brauchen viel Wasser und Sonne. Und nach ein paar Wochen könnt ihr Eure erste Ernte einholen. Schreibt uns in die Kommentare was ihr aus Euren Tomaten gekocht habt und sendet ein Bild des Gewächshauses ein um Euch die Punkte zu sichern. Viel Spaß!

zurück

Kommentare

Astrogirl , geschrieben am 23.05.2019 um 20:09

Genial Idee. Werde ich ausprobieren.