Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
Für Einsteiger
  • experimentieren & forschen

3

Experiment | 11.03.2020

Tanzende Gummibären

Kennst du eigentlich transversale und longitudinale Schwingungen? Wir lassen heute die Gummibären tanzen, um mehr über diese schwierig anmutenden Wörter zu erfahren.

Du benötigst:

  • 1 breites Gummiband
  • Schaschlik Spieße
  • Gummibärchen
  • Starkes Klebeband

Lege das Gummiband auf den Tisch. Lege alle 2 cm einen Schaschlikspieß auf das Gummiband. Klebe sie mit starkem Klebeband fest. Stecke an die Enden der Spieße jeweils ein Gummibärchen. Wenn die Bären nicht halten feuchte sie ein wenig an. Spanne das fertige Gummibärenband zwischen zwei Stühle. Zupfe an einem Gummibärchen.

Wie ändert sich das Tanzen der Gummibärchen, bei einem kürzeren oder längeren Seil und bei anderen Abständen?
Wie kannst du alle Gummibärchen, gleichmäßig tanzen lassen?
Wie tanzen die Gummibären, wenn du das Band in Richtung eines Stuhles ziehst?

Tipp!
Wenn dich der Versuch mit den Gummibären zu sehr zum Naschen verleitet kannst du auch ein paar Muttern an Bänder hängen und diese wieder an ein Band in Reihe aufreihen. Die vielen Einzelpendel kannst du mit einem Stab zusammen schwingen lassen. Und?? Weißt du nun schon, was eine Transversalschwingung ist und was eine Longitudinalschwingung? Die Wörter kannst du ja mal im Netz suchen, kennen gelernt hast du sie auf jeden Fall schon. Schreib uns, wo wir überall auf Schwingungen treffen. Beschwingt beenden wir nun diesen Versuch!

zurück

Kommentare

Chinagirl , geschrieben am 28.03.2020 um 13:33

Coole Idee!

Yttrium39 , geschrieben am 22.02.2019 um 15:11

toll

derbeste , geschrieben am 03.03.2018 um 20:04

cool