Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
  • bauen & tüfteln

Event | 22.06.2019

Tag der offenen Werkstatt

Ob Ausbildung oder duales Studium bei Dräger: Schaue Azubis über die Schulter, befrage die Ausbilder und teste deine Fähigkeiten!

Wenn die Schulzeit sich dem Ende neigt, stehen oft noch viele unbeantwortete Fragen im Raum: Welchen Beruf möchte ich erlernen? Ausbildung oder Studium? Was macht mir Spaß?

Am ›Tag der offenen Werkstatt‹ möchte Dräger dabei helfen, diese Fragen zu beantworten. Unter dem Motto ›Mitmachen, Ausprobieren und Erleben‹ bekommst du gemeinsam mit deiner Familie und deinen Freunden einen Einblick in die vielfältige Berufslandschaft bei Dräger. Eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig.

Wann: Am 22. Juni 2019 von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Wo: In der Moislinger Allee 53–55 in Lübeck, auf dem Vorplatz des Dräger-Geländes.

An verschiedenen Ständen präsentiert Dräger alle Ausbildungsberufe und duale Studienangebote. Du lernst die Ausbildungsinhalte und spätere Einsatzbereiche kennen. Und du hast die Gelegenheit den aktuellen Auszubildenden, Studenten und Ausbildern deine ganz persönlichen Fragen zu stellen. Ob und welcher technische Beruf das Richtige für dich ist, findet Dräger mit dir gemeinsam heraus: An verschiedenen Mitmach-Ständen, wo du dich beispielsweise im Löten oder Programmieren versuchen kannst.

Außerdem gibt es folgende Aktionen:

  • Feuerlöschtraining: An einem Brandsimulator lernst du Brände schnell und sicher mit einem Handfeuerlöscher zu bekämpfen.
  • Training für Jugendfeuerwehrgruppen: Feuerwehrleute sind häufig in engen, unübersichtlichen Räumen im Einsatz. Eine Situation, in der man sich richtig verhalten muss, um nicht selbst in Gefahr zu geraten. Unser Training vermittelt Grundkenntnisse über Gefahren und die nötigen Schutzmaßnahmen unter diesen Bedingungen.
  • Für die kleinen Geschwister ist das „Kinder entdecken Technik“-Zelt aufgebaut. Hier wird gebastelt und an der Carrera-Bahn der Dräger-Bahnrekord gebrochen.

Nimm deine Zukunft in die Hand und schnupper ein wenig Berufsausbildungsluft.

Für kostengünstige Verpflegung ist gesorgt.

Flyer

zurück

Kommentare

Astrogirl , geschrieben am 25.04.2019 um 10:48

Das hört sich spannend an. Leider ist es zu weit weg.