Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
  • bauen & tüfteln

News | 02.04.2019

Sail away

Das Klimaziel von 1,5 Grad wird wohl nicht mehr erreicht. Aufgeben darf man dennoch nicht. Ein kanadisches Unternehmen möchte mit einem Segelboot einen Beitrag leisten.

Der Name des Dreimasters wird "Ceiba" lauten und es ist ein hölzernes Segelfrachtschiff das in Costa Rica gebaut wird. Das kleine mittelamerikanische Land wird ab 2021 komplett CO2 neutral sein und war daher für den Segelbauer ausschlaggebend dort zu Fertigen. Mit den drei Masten und 24 Segeln hat das Schiff genug Segelfläche um die 250 Tonnen Fracht über die Weltmeere zu befördern. Mit einem Stauvolumen von 10 Containern kann das Schiff nicht mit den Riesen von schwerölbetriebenen Containerschiffen konkurieren, aber das will es auch gar nicht. Die potentiellen Kunden der Reederei sind Unternehmen, die Wert auf einen klimaneutralen Transport legen und dafür bereit sind etwas mehr zu bezahlen. Die Route des Schiffes soll im Pazifik von Costa Rica nach Hawai, Peru und Kanada führen und ab März 2021 starten. Zusätzlich zum Bau des Schiffes wird das kanadische Unternehmen nahe der Werft in Costa Rica 12000 Bäume pflanzen wovon 10 Prozent für weitere Schiffe genutzt werden soll. Wir wünschen dem Schiff Allzeit gute Fahrt & eine Handbreit Wasser unterm Kiel, der aus einer vom Hurricane entwurzelten Bergtamarinde gefertigt wurde. 

zurück