Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
Für Einsteiger
  • bauen & tüfteln

Bauanleitung | 15.06.2019

Mini Kino

Mit Unterstützung durch unser Gehirn können wir uns unseren eigenen kleinen Film zeichnen und in einem selbst gebastelten Kino abspielen.

Dafür brauchen wir lediglich eine Schere, schwarzes und weißes Papier sowie Klebeband und eine CD. 

Zunächst schneiden wir aus dem schwarzen Papier einen circa 4cm breiten Streifen ab. Dieser sollte so lang sein, dass ihr er den selben Umfang wie die CD hat wenn ihr die Enden verbindet. Schneide kleine 3mm breite Schlitze in das Papier die circa bis zur Hälfte eures Streifen gehen. Wenn die ihr die Schlitze eingeschnitten habt klebt den Streifen zu einem Ring zusammen und setzt ihn auf die CD. 

Für den Film selber schneidet von dem weißen Papier einen genau so langen Streifen ab. Allerdings darf dieser nur halb so hoch sein wie der schwarze Streifen. Zeichnet die einzelnen Bilder des Filmes auf den weißen Streifen. Es müssen so viele Bilder sein wie Schlitze in eurem schwarzen Papierring sind. 

Nun klebt den weißen Streifen innen auf den schwarzen Streifen. Wenn ihr die CD nun dreht seht ihr im inneren den Film ablaufen. Unser Gehirn berechnet die fehlenden Bilder selber und so wirkt es wie ein flüssiger Film. Viel Spaß im Kino!

zurück