Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
Für Profis
  • experimentieren & forschen

Experiment | 14.11.2018

Die Welt des Eimers

Wie Wasser in einem Eimer das Weltbild verändern kann.

-

Wir brauchen!

     

  • Einen Eimer mit Henkel

  • Wasser

  • Ein Seil

  •  

HowTo!

Für dieses Experiment füllen wir den Eimer zu 2/3 mit Wasser und hängen ihn mit dem Seil an seinem Henkel auf. Er sollte so hängen, dass ihr einen guten Blick auf die Wasseroberfläche habt.

Fangt jetzt an, den Eimer zu drehen und Beobachtet die Wasseroberfläche. Ihr könnt dabei zwei Fälle unterscheiden:

Info!

Das Wasser fängt durch die Reibung an der Wand an, sich mit dem Eimer zu drehen und ist nur ein Teil dieses Gedankenexperimentes.

  • Der Eimer und das Wasser drehen sich gleich schnell und die Oberfläche wölbt sich.

  • Der Eimer und das Wasser stehen still und die Oberfläche ist glatt.

Aus unserer Blickrichtung sind dies zwei völlig unterschiedliche Fälle. Wenn wir uns jedoch in die Lage des Wassers versetzen, gibt es keinen unterschied. Der Eimer und das Wasser haben eine gleiche Orientierung und der Eimer erscheint immer in Ruhe (beide drehen sich gleich schnell oder beide bleiben stehen).

Dieses Problem hat auch schon Sir Isaac Newton beschäftigt. Denn wenn das Wasser durch den Eimer hindurchschauen könnte, würde es erkennen, dass es einen weiteren Raum gibt, der sich relativ um den Eimer und das Wasser dreht. Mit diesen Überlegungen hat er das Modell des „absoluten Raumes“ aufgestellt. Das Konzept dieses „absoluten Raums“ und der „absoluten Zeit“ wird in der Relativitätstheorie mit der „Raumzeit“ zusammengefasst.

 

zurück

Das könnte dich auch interessieren

Für Einsteiger
  • experimentieren & forschen

Experiment | 12.12.2018

Messen der Vitalkapazität

Wer hat das größere Lungenvolumen?

Für Fortgeschrittene