Info2go

Hier gibt ́s Videos über spannende Experimente, Aufnahmen von wissenschaftlichen Phänomenen und Reportagen über nordbord-Projekte sowie interessante Unternehmen. Das Beste: Du kannst auch deine eigenen Filme drehen und hier mit anderen nordbordern teilen.

Kräutergarten in der Rolle

Mit Klopapier lässt sich viel anstellen. Aber auch die Rollen sind wertvolle Bastelutensilien. Hier ein gesundes Beispiel.

Um einen Kräutergarten anzulegen braucht es gute Bedingungen und Geduld. Wenn ihr euch Samen von euren Lieblingskräutern besorgt habt, braucht ihr nun Folgendes.

  • Abgerollte Klopapierrollen
  • Erde
  • Alufolie

Stellt die Klorollen dicht aneinander auf ein Stück Alufolie. Bildet mit der Alufolie eine Rand um Eure aufgestellten Klorolle, sodass kein Wasser heraus laufen kann wenn ihr die Samen gießt.

Nun füllt die Klorollen bis 2cm unter den Rand mit Erde. Legt die Samen ein und bedeckt die Samen mit einer Schicht aus ca. 1cm Erde. Nun gießen und ans Fester stellen. Sobald die Samen zu keimen anfangen ein bisschen Erde nachfüllen so das die Klorolle nun ganz voll mit Erde ist, der Keim aber noch herausguckt.

Wenn der Keim eine Höhe 4-5cm erreicht hat, ist er bereit für die Wildnis. Pflanzt die Klorolle mit ihrem Keim zusammen in die Erde. Die Klorolle wird sich auflösen in der Erde und Euer Kräutergarten versorgt Euch ab jetzt mit frischen Kräutern.

Viel Spaß bei der Entwicklung der Kräuter.

Zurück