Der Club für junge Forscher, Tüftler, Checker und Entdecker!
12 - 14 Jahre
  • bauen & tüfteln

  • experimentieren & forschen

  • programmieren

50

Hambug | 24.07.2017 | 10:00 - 27.07.2017 | 17:00

Sommerakademie an der TUHH

Einblicke in 3D-Druck und Lasercut - Gestalte Schmuck oder eine Handyhülle!

Was steckt hinter der nordbord Sommerakademie an der Technischen
Universität Hamburg-Harburg?

  • Du willst einen Einblick in die Welt des 3D Drucks und das Verfahren des Lasercuts?
  • Du interessierst dich für Handyhüllen und Schmuck?
  • Du hast Lust selbst kreativ zu sein?

Mach mit: bei der nordbord Sommerakademie an der Technischen Universität Hamburg. Dich erwarten spannende Einblicke in die Welt des 3D-Drucks und Lasercut. Zudem hast Du noch die Möglichkeit die Universität kennenzulernen. Bist du dabei?

Was ist Ziel dieses Events?

  • Du lernst den 3-D-Druck und das Verfahren des Lasercuts kennen, kannst selbst Schmuck oder eine Handyhülle herstellen und hast so die Chance, mehr über naturwissenschaftlich-technische Themen zu erfahren.
  • Gezielt einen Blick in gewerblich-technische Berufe und (duale) Studiengänge werfen.
  • Mit Studierenden der TUHH ins Gespräch kommen.

Wer veranstaltet dieses Event?
Das Event wird im Auftrag von NORDMETALL und seinem Schwesterverband AGV Nord in Kooperation mit der Koordinierungsstelle dual@TUHH an der Technischen Universität Hamburg durchgeführt.

Wann und wo findet dieses Event statt?
Die Sommerakademie findet von Mo, 24.07.2017 um 10 Uhr bis Do, 27.07.2016 um 17 Uhr statt. Treffpunkt ist der Haupteingang der Technische Universität Hamburg (Am Schwarzenberg-Campus 1, 21073 Hamburg).

Muss ich etwas mitbringen?
Muss ich etwas beachten?Wir übernachten im naheliegenden Friedrich- Ebert- Gymnasium. Daher bringe bitte deine Isomatte/Luftmatratze und deinen Schlafsack mit sowie Kleidung und deinen Kulturbeutel.

Wir bitten dich, die An- und Abreise selbst zu organisieren. Bitte frage deine Eltern, ob sie dich unterstützen.

WICHTIG: Die Sommerakademie dauert insgesamt 4 Tage. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 190 Euro (bzw. 140 Euro) pro Person. Darin enthalten sind die Vollverpflegung, Getränke, die Übernachtung, Inhalte und Materialien sowie die Betreuung durch das Team (Tag und Nacht).

Du hast die Möglichkeit, durch gesammelte, bestehende nordbord Punkte Geld zu sparen:

Mit 40 Punkten 50 Euro sparen:
Statt 190 Euro kostet die viertägige Sommerakademie nur noch 140 Euro.

Anmeldung mit Einlösung der Punkte: Einlösen kannst du deine Punkte direkt auf „Haben Wollen“ unter „Frühbucherpässe für Events“. Den Link findest du hier: https://www.nordbord.de/haben-wollen/fruehbucherpaesse-fuer-events

Wer noch ein paar Punkte braucht, kann sich auf unterschiedlichen Wegen Punkte erwerben.
Unter der Frage: „wie kann ich Punkte sammeln?“: https://www.nordbord.de/fragen-antworten

Bitte beachte: Die Anmeldung mit Punkten läuft nur bis zum 18.06.2017 – danach ist nur noch eine Anmeldung zum vollen Preis möglich.

Der Betrag von 140 Euro (Frühbucherpass mit Punkten) bzw. 190 Euro (regulär) ist im Voraus zu überweisen. Die Kontodaten erhaltet ihr nach Anmeldung von uns per E-Mail zugeschickt.

Schnell sein lohnt sich, denn es sind nur 24 Plätze zu vergeben.

Anmeldefrist über den Frühbucherpass (140€): ab sofort - 18.06.2017

Anmeldefrist ohne den Frühbucherpass (190€): 19.06.2017 – 10.07.2017

 
 
 
 

Feedbacks

Felix_K


a) Der Ort (Unternehmen / Institut / Labor): 3

b) Die vorgestellten Berufe / Studiengänge: 2

c) Das Programm insgesamt: 1

d) Der aktive Part / Das praktische Arbeiten: 2

e) Das nordbord Team: 2


Im großen und ganzen war die Veranstaltung gut.


Mein Wunsch war, die versprochene Handyhülle.


a) Ja, ich könnte mir : ein Praktikum

b) Yes, I would like to learn more about science and technology topics and professions :
3D drucken

Toaster


a) Der Ort (Unternehmen / Institut / Labor): 2

b) Die vorgestellten Berufe / Studiengänge: 3

c) Das Programm insgesamt: 1

d) Der aktive Part / Das praktische Arbeiten: 1

e) Das nordbord Team: 2


Es war eine sehr spannende und lehrreiche Veranstaltung.


Es wäre ein besserer Ort zum Schlafen wünschenswert ( Bewegungsmelder Licht, verschmutzte Toilette).Laut Beschreibung sollte eine Handyhülle konstruiert und gedruckt werden. Dies war leider nicht der Fall.


a) Ja, ich könnte mir : ein Praktikum, technisches Studium

b) Yes, I would like to learn more about science and technology topics and professions :
Ingenieure

Frido


a) Der Ort (Unternehmen / Institut / Labor): 2

b) Die vorgestellten Berufe / Studiengänge: 3

c) Das Programm insgesamt: 1

d) Der aktive Part / Das praktische Arbeiten: 2

e) Das nordbord Team: 1


Diese Veranstaltung würde ich gern noch einmal besuchen!


a) Ja, ich könnte mir : ein Praktikum

b) Yes, I would like to learn more about science and technology topics and professions :
Roboter.

Kady


a) Der Ort (Unternehmen / Institut / Labor): 3

b) Die vorgestellten Berufe / Studiengänge: 3

c) Das Programm insgesamt: 3

d) Der aktive Part / Das praktische Arbeiten: 4

e) Das nordbord Team: 2


Es war sehr interessant, nur leider wurde in der Programmbeschreibung mit "Handyhülle herstellen" geworben, was für uns zu schwierig/zu instabil war; abgesehen davon war die Veranstaltung super.


Es wäre gut, wenn die Beschreibung des Kurses mit den Möglichkeiten die man hat übereinstimmt.


a) Ja, ich könnte mir : ein Praktikum

Bonsai


a) Der Ort (Unternehmen / Institut / Labor): 3

b) Die vorgestellten Berufe / Studiengänge: 3

c) Das Programm insgesamt: 2

d) Der aktive Part / Das praktische Arbeiten: 1

e) Das nordbord Team: 1


Es hat mir sehr gut gefallen.


Bessere unterkunft.


a) Ja, ich könnte mir : ein Praktikum, technisches Studium

b) Yes, I would like to learn more about science and technology topics and professions :
Duales Studium

Kommentare

Astrogirl , geschrieben am 26.06.2017 um 08:00

Super interessant. Ich würde so gerne mitmachen, bin aber leider zu jung ;-). Hoffentlich gibt es diesen Workshop nächstes Jahr noch einmal. Vielleicht auch in Bremen?

Germanskater , geschrieben am 17.06.2017 um 12:44

Super

Ansprechpartner

Imke Kuhlmann

Imke Kuhlmann

redaktion@nordbord.de
040-6378-4204

Technische Universität Hamburg