Der Club für alle, die forschen, tüfteln, checken und entdecken!
14 - 18 Jahre
  • programmieren

  • bauen & tüfteln

  • Unternehmen entdecken

50

Bremen | 21.03.2016 - 24.03.2016

Programmier-Werkstatt im Universum Bremen

Programmiere eigene Modelle und Fahrzeuge.

Was steckt hinter der Programmier-Werkstatt?

  • du hast Spaß am Bauen & Konstruieren?
  • du möchtest einmal selbst programmieren und verschiedene Programmierarten kennenlernen?
  • du möchtest kreativ sein – die Maschine soll machen was DU willst?

Sei dabei:

In der Programmier-Werkstatt lernst du verschiedene Arten des Programmierens kennen. Erfahre was Aktoren und Sensoren sind und bringe die zum Teil selbstgebauten Modelle zum Laufen!

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Zertifikat ausgegeben.

Was ist das Ziel dieser Programmier-Werkstatt?

  • Die Programmier-Werkstatt vermittelt erste praktische Erfahrungen im einfachen Programmieren anhand unterschiedlicher Programme und Anwendungen
  • Grundsätzliche Arbeitsschritte des Programmierens werden vermittelt (EVA-Prinzip), dabei lernst du die Funktionsweise von verschiedenen Sensoren & Aktoren kennen.
  • Du besuchst eine Arbeitsgruppe der Universität Bremen und lernst die Arbeitsweisen der weltweiten FabLab-Community kennen.

o   Mittels Fischer Technik Robotik konstruierst du dein eigenes Fahrzeug. Unterschiedliche Sensoren und Aktoren und von dir programmierte Befehle erwecken dein Gefährt zum „Leben“!

o   Du lernst das FabLab Bremen kennen! Auch hier ist richtiges Programmieren Voraussetzung dafür, dass der Vinyl-Cutter dein Programm in ein Produkt umwandelt! Dieser Teil findet in Kooperation mit FabLab Bremen e.V. (http://www.fablab-bremen.org) sowie mit dem Arbeitsbereich Digitale Medien in der Bildung der Universität Bremen statt.

o   Nicht zuletzt lernst du SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) kennen und gehst damit erste Schritte in die tatsächliche Anwendung. SPS (oder ähnliche Systeme) werden heute sehr häufig in der Steuerung großer (Fertigungsstraßen) und kleiner Maschinen (z.B. Garagentore) angewendet. Witzige Modelle können nach Lust und Laune „bespielt“ werden.

Wer veranstaltet die Programmier-Werkstatt?

nordbord Bremen – Science Club im Universum®. Der Besuch von FabLab Bremen findet in Kooperation mit FabLab Bremen e.V. (http://www.fablab-bremen.org) sowie mit dem Arbeitsbereich Digitale Medien in der Bildung der Universität Bremen statt.

Wann und wo findet die Programmier-Werkstatt statt?
Die Programmierwerkstatt findet für Kinder ab 14 Jahren vom 21.03.2016  bis zum 24.03.2016 im Technikstudio des Universum® Bremen (Wiener Straße 1 a, 28359 Bremen) statt. Beginn vor Ort ist jeweils um 12:00 Uhr und Ende ist um 16:00 Uhr

Muss ich etwas mitbringen? Muss ich etwas beachten?

Die Programmier-Werkstatt ist kostenlos. Melde dich bitte an der Kasse (Stichwort: nordbord). Dort erhältst du dann eine Eintrittskarte. Es gibt keine Verpflegung. Du kannst Dir aber im Café vor Ort etwas kaufen. Etwas zu essen und/oder zu trinken darf aber auch gerne mitgebracht werden.  Wir bitten dich, die An- und Abreise selbst zu organisieren. Bitte frage deine Eltern, ob sie dich unterstützen.

Es werden 20 Plätze vergeben.

Der Anmeldeschluss ist der 16. März 2016

Bitte denk an das Einverständnis deiner Eltern!
Damit du an diesem Event teilnehmen kannst, musst du dich zuerst auf nordbord als Young Talent registrieren und dich zusätzlich mit dem Einverständnis deiner Eltern für dieses Event anmelden. Erst dann ist deine Anmeldung abgeschlossen. Das Dokument kannst du im nächsten Schritt nach der Anmeldung herunterladen.

Hast du noch Fragen?
Hier findest du Antworten auf die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden.

 

Impressionen von der Programmierwerkstatt im Universum Bremen

 
 
 

Roboter bei der Programmierwerkstatt

Kommentare

MathiasR33 , geschrieben am 12.03.2016 um 11:33

Das ist in den Osterferien... (Zumindest in Bremen...)

Roman , geschrieben am 26.02.2016 um 16:30

Die Schulzeiten sind ein bisschen im weg ;)

MathiasR33 , geschrieben am 20.02.2016 um 21:07

Tja, kollidiert leider total mit den Schulzeiten...

Arduino , geschrieben am 05.02.2016 um 14:31

Schade, dass ich da noch Schule hab... Außerdem bin ich auch erst 13

Ansprechpartner

Anna Mildner

Anna Mildner

mildner@nordbord.de
0421 33 46-255

nordbord Bremen Science Club im Univerum

Falls du noch Fragen hast zu nordbord Bremen, wende dich bitte an Frau Anna Mildner (mildner(at)nordbord.de).

http://www.universum-bremen.de/science-club-im-universum/