12 - 14 Jahre
  • bauen & tüfteln

  • programmieren

  • experimentieren & forschen

50

Hamburg | 25.07.2016 | 10:00 - 28.07.2016 | 17:00

Sommerakademie an der TUHH

Dich erwarten faszinierende Einblicke in die Welt des 3D-Drucks.

Was steckt hinter der nordbord Sommerakademie an der TUHH?
•    Du interessierst dich für Technik?
•    Du willst einen Einblick in die Welt des 3D Drucks?
•    Du hast Lust selbst kreativ zu sein?
Sei dabei: bei der nordbord Sommerakademie an der Technischen Universität Hamburg. Dich erwarten faszinierende Einblicke in die Welt des 3D-Drucks. Wir konstruieren und bauen ein Windrad und treiben es mittels erneuerbarer Energien an. Du hast zudem die Möglichkeit die Universität kennenzulernen. Bist du mit dabei?


Was ist Ziel dieses Events?
Das Ziel dieser Sommerakademie ist es,

  • dir die Möglichkeit zu geben, mehr über naturwissenschaftlich-technische Themen zu erfahren, indem du selbst den 3D Druck kennenlernst und wir gemeinsam ein Windrad bauen.
  • gezielt einen Blick in gewerblich-technische Berufe und (duale) Studiengänge zu werfen.
  • mit Studierenden der TUHH ins Gespräch zu kommen.


Wer veranstaltet dieses Event?
Das Event wird im Auftrag von NORDMETALL und seinem Schwesterverband AGV Nord in Kooperation mit der Koordinierungsstelle dual@TUHH an der Technischen Universität Hamburg durchgeführt.


Wann und wo findet dieses Event statt?
Die Sommerakademie findet von Mo, 25.07.2016 um 10 Uhr bis Do, 28.07.2016 um 17 Uhr statt. Wir treffen uns am 25.7.2016 um 10 Uhr zum Empfang und Check-in am Eingang von Gebäude C/D der Technische Universität Hamburg (Am Schwarzenberg-Campus 1, 21073 Hamburg).


Muss ich etwas mitbringen? Muss ich etwas beachten?
WICHTIG: Die Sommerakademie dauert insgesamt 4 Tage. Für Vollverpflegung, die Getränke, die Übernachtung, die Inhalte und Materialien sowie die Betreuung durch das Team (Tag und Nacht) fallen Kosten in Höhe von 170 Euro pro Person an.


nordbord bietet dir an, dich finanziell zu unterstützen. Du hast die Möglichkeit durch gesammelte, bestehende nordbord Punkte Geld zu sparen.


50 Euro sparen für 40 nordbord Punkte:
Statt 170 Euro kostet die vier-tägige Sommerakademie nur noch 120 Euro.
Anmeldung mit Einlösung der Punkte: Einlösen kannst du deine Punkte direkt auf „Haben Wollen“ unter „Frühbucherpässe für Events“. Den Link findest du hier: www.nordbord.de/haben-wollen/fruehbucherpaesse-fuer-events
Wer noch ein paar Punkte braucht, kann auf unterschiedlichen Wegen Punkte erwerben: www.nordbord.de/fragen-antworten (unter der Frage: „wie kann ich Punkte sammeln?“). Bitte beachte: Die Anmeldung mit Punkten läuft nur bis zum 31.05.2016 – danach ist nur noch eine Anmeldung mit den regulären Kosten möglich.
Der Betrag von 120 Euro (Frühbucherpass mit Punkten) bzw. 170 Euro (regulär) ist am ersten Tag der Sommerakademie mitzubringen.


Wir übernachten im naheliegenden Friedrich-Ebert-Gymnasium. Daher bringe bitte deine Isomatte/Luftmatratze und deinen Schlafsack mit.


Wir bitten dich, die An- und Abreise selbst zu organisieren. Bitte frage deine Eltern, ob sie dich unterstützen.


Insgesamt werden max. 16 Plätze vergeben.


Anmeldefrist über den Frühbucherpass (120€): ab sofort - 31.05.2016
Anmeldefrist ohne den Frühbucherpass (170€): 01.06.2016 - 30.06.2016

 

Ein kleiner Beitrag im Hamburg Journal zeigt Einblicke in die nordbord Sommerakademie an der TUHH (ab Min 16:20): https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Hamburg-Journal,hamj49514.html

Zudem gab es im Abendblatt (Harburg) am 27.07 einen Artikel unter dem Titel "3D-Druck statt Badespaß".

 

 

Titelfoto: Lina P. A. Nguyen

Fotos: Augustin

 
 
 
 
 



Kommentare

Showmaster , geschrieben am 04.07.2016 um 19:55

Das ist eines der wenigen Male wo ich mich auf Schule freue.

Nifa , geschrieben am 05.06.2016 um 15:00

Bin dabei und freue mich schon auf die Ferien

hmr36 , geschrieben am 31.05.2016 um 15:24

Hoffe, ich bekomme noch einen Platz....

Faniolke , geschrieben am 27.05.2016 um 22:12

Super bin dabei freue mich riesig.

abcredshade , geschrieben am 21.05.2016 um 15:46

yay 3D Drucker

Ansprechpartner

Melanie Kerker

Melanie Kerker

kerker@nordbord.de
040-6378-4205

Technische Universität Hamburg

Weitere Informationen findest du unter:

www.robotikkurse.de